Verarbeitung personenbezogener Daten

picture.png

IHRE RECHTE ALS DIE RECHTE BETROFFENER PERSONEN IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN


1. WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DES DIREKTMARKETINGS

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zwecke des Direktmarketings verarbeiten, tun wir dies aufgrund des berechtigten Interesses unseres Unternehmens, unseren Kunden Informationen über Neuheiten, Sonderangebote, Programme und sonstige Aktivitäten bereitzustellen, die Sie interessieren könnten. Hierfür benötigen wir keine Einwilligung Ihrerseits. Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings können Sie jedoch jederzeit Widerspruch einlegen, mit anderen Worten bedeutet dies, dass Sie jederzeit verlangen können, dass wir Sie nicht mehr zum Zwecke des Direktmarketings kontaktieren und Ihre Kontaktdaten nicht weiterverarbeiten. Wenn Sie gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings Widerspruch einlegen, werden wir Sie nicht mehr zum Zwecke des Direktmarketings kontaktieren und wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zweck verarbeiten, d. h. wir werden Ihnen keine Informationen über Neuheiten, Sonderangebote, die Erweiterung des Tätigkeitsfelds und Aktivitäten mehr zuschicken.

2. RECHT AUF AUSKUNFT ZU PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Informationen darüber zu verlangen, ob und in welchem Umfang wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Auf Ihren Antrag hin stellen wir Ihnen eine Bescheinigung mit den Informationen aus, ob und in welchem Umfang wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und dies auf die von Ihnen gewünschte Weise (telefonisch, per E-Mail, per Post, persönlich).

3. RECHT AUF BERICHTIGUNG

Sie haben das Recht darauf, dass die Daten, die wir über die verarbeiten, richtig, aktuell und vollständig sind. Zu diesem Zwecke sind Sie berechtigt, von uns eine unverzügliche Berichtigung, Aktualisierung oder Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4. RECHT AUF RICHTIGKEIT UND RECHTMÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Unrichtigkeit und Rechtswidrigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

5. RECHT AUF LÖSCHUNG (VERGESSENWERDEN)

Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, und zwar dann, wenn: die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr notwendig sind; wir sie unrechtmäßig verarbeiten; die Pflicht zu ihrer Löschung aus Rechtsvorschriften hervorgeht; sie von einem Kind erhoben wurden; sie über den Rahmen des Zwecks hinaus verarbeitet werden; wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, die Sie uns zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilt hatten.

6. RECHT DER BETROFFENEN PERSON, NICHT EINER AUTOMATISIERTEN ENTSCHEIDUNG IM EINZELFALL EINSCHLIESSLICH EINEM PROFILING UNTERWORFEN ZU WERDEN

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich Profiling beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Sie betreffen oder Sie auf ähnlich wichtige Weise beeinflussen.

7. RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Als betroffene Person haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie deren Richtigkeit bestreiten, und zwar für die Dauer, die es uns ermöglicht, ihre Richtigkeit zu überprüfen, oder wenn ihre Verarbeitung unrechtmäßig ist.

8. RECHT AUF WIDERRUFUNG DER EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anhand Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt.  Sie können die Einwilligung elektronisch, schriftlich oder persönlich in unserer Geschäftsstelle widerrufen.

9. RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, von uns die Herausgabe Ihrer personenbezogenen Daten in einem elektronischer Format oder einem anderen gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen, das es ermöglicht, Ihre personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen bereitzustellen. Wenn es technisch machbar ist, kann die Übertragung Ihrer Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen durchgeführt werden. Eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ist nur dann möglich, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertragsverhältnis beruhend verarbeiten.

10. BESCHWERDERECHT BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Eröffnung eines Verfahrens über den Schutz personenbezogener Daten zu beantragen, dessen Zweck es ist festzustellen, ob es bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu einer Verletzung des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten kam oder nicht. Die Formalitäten des Antrags der betroffenen Person oder einer Person, die behauptet, dass sie direkt in ihren Rechten aus diesem Gesetz betroffen ist, sowie auch das Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten selbst sind in den Bestimmungen von § 100 des Gesetzes Nr. 18/2018 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten geregelt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist: Úrad na ochranu osobných údajov Slovenskej republiky (Datenschutzbehörde der Slowakischen Republik), Hraničná 12, 820 07 Bratislava 27.

11. AUF WELCHE WEISE KÖNNEN SIE IHRE VORGENANNTEN RECHTE GELTEND MACHEN?

Wenn Sie von einem Ihrer vorgenannten Rechte als betroffener Person Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an die Anschrift: Pražská 35, 811 04 Bratislava oder per E-Mail an: info@top-preklady.sk. Wir werden uns mit Ihrem Antrag befassen und Sie auf dem gleichen Wege über das Ergebnis informieren.




Das Dokument zu den Verzeichnissen der Verarbeitungsvorgänge können Sie hier downloaden.

 

Rechnungsangaben

TOP PREKLADY, s.r.o.
Pražská 35
811 04 Bratislava

Id. Nr.: 35972351
DIČ: 2022116459
USt.-IdNr./UID: SK2022116459
Handelsregister des Bezirksgerichts Bratislava I
Abt. Sro, Einlage Nr.:38908/B

Newsletter

Senden Sie uns Ihre E-Mail und wir informieren Sie über Zeitungen und Veranstaltungen.

© Copyright TOP PREKLADY, s.r.o. | Created with by canalmedia